0

Liebe ehemalige SoldatInnen der Bundeswehr,

den meisten Menschen unserer Gesellschaft fehlt der Einblick in das Leben eines Soldaten. Viel zu wenig wissen wir über die Geschehnisse in einem Auslandseinsatz – welche Gedanken Soldaten bei dieser Aufgabe bewegen. Der GewandhausChor Leipzig möchte daher mit einem soziokulturellen Projekt uns Zuhörern die Chance geben, mehr über die Arbeit von Soldaten im Auslandseinsatz zu erfahren. Ziel ist es, einen authentischen Einblick in die Gedankenwelt von Soldaten zu geben. Dies soll mithilfe von diesen Arbeitsschritten geschehen:

  • Wir möchten mit diesem Projekt ehemaligen Soldaten die Möglichkeit geben, Erlebnisse und Eindrücke künstlerisch zu verarbeiten. Hilfestellung liefern Matthias Schluttig (Dramaturg), ein erfahrener Musiktherapeut und Gregor Meyer (künstlerischer Leiter des GewandhausChores). Als Ergebnis sollen Texte entstehen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.

  • Die Texte stellen die Grundlage für neue Musikwerke dar, die im Anschluss als Auftragswerke an verschiedene Komponisten vergeben werden. In diesem Arbeitsschritt wollen wir versuchen, den Texten auf einer zweiten künstlerischen Ebene – der Musik – zu begegnen.

  • Die Resultate werden mithilfe des GewandhausChores zur Aufführung gebracht. Dabei muss es nicht nur bei der rein musikalischen Darbietung bleiben: auch das gesprochene Wort ist eine Möglichkeit, Eindrücke zu vermitteln.

Die über eine Zeitraum entstehenden Texte – seien es Erzählungen, Gedichte, Textcollagen und vieles mehr – sowie deren Vertonungen werden am Sonntag, dem 8. Mai 2011 im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses in einem abendfüllenden Programm präsentiert.

Mehr denn je ist eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Soldatenleben, Krieg, bzw. Auslandseinsatz notwendig und die Zusammenarbeit der oben genannten Gruppen könnte einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Wenn Sie Lust bekommen haben, bei diesem spannenden Projekt mitzuwirken – sei es im Hintergrund bei der Texterstellung, oder sogar mit eigenen Beiträgen auf der Bühne – dann melden Sie sich bitte im Chorbüro. Für Rückfragen steht Ihnen unsere Chorinspektorin Frau Kolditz unter 0341/1270-325 oder kolditz@gewandhaus.de zu Verfügung.

Der GewandhausChor steht unter http://www.gewandhauschor.de.

Mit besten Grüßen von

Gregor Meyer Matthias Schluttig
Leiter des GewandhausChores Dramaturg/Regisseur

Soldaten bitte meldet euch im Chorbüro des Gewandhauses.

unter: 0341 / 1270325

email: chor@gewandhaus.de

Kommentare sind geschlossen.