Über Dramavision

DramaVision ist ein offenes Theaterensemble der freien Szene in Leipzig unter der Leitung von Matthias Schluttig.

Wir haben eine Vision vom Drama:
Jeder kann Theater machen, wenn er was zu erzählen hat!
Wir entwickeln selbst Theaterstücke von der Idee über Szenische Improvisationen, bis hin zum Text und zur Aufführung vor Publikum. Sogar unser Bühnenbild und die Werbung machen wir selbst.

Unser Ensemble besteht zur Zeit aus 15 Spielern, sowohl aus dem Profi- als auch Semiprofessionellen Bereich, die als 1€-Jobbern im soziokulturellen Zentrum „Die Villa“ unter meiner Leitung arbeiten.

Dieses Team hat inzwischen zu seiner eigenen Bühnensprache gefunden. Wir erzählen Geschichten mit Figuren und Handlungen und nutzen dazu alle formalen und szenischen Lösungen die das Theater bis heute hervorgebracht hat. Spielfreude, szenische Improvisation, Authentizität, starkes Partnerspiel, die Situation und der dramatische Konflikt sind die Eckpfeiler unserer Ästhetik.

Die Geschichten entnehmen wir am liebsten dem realen Leben. Das dokumentarische Theater ist ebenso eine unserer Spezialitäten wie eigene szenische Visionen. Aber auch Adaptionen und herkömmliche Inszenierungen vorhander Dramatik gehören in unser Repertoire.

DramaVision versteht die Theaterbühne als ein starkes Medium von dem aus man Botschaften und Geschichten senden kann. Auch wenn das Theater bei weitem nicht soviele Zuschauer erreicht wie Film, Fernsehen und Internet, so berrührt es weniger Zuschauer vielleicht umso tiefer.

DramaVision sieht die dramatische Form als Mittel um Inhalte zu transportieren. Unser Schlüssel für die szenische Umsetzung von persönlichem und realem Material ist die „Fiktionalisierung“. Sie gibt Spielern wie realen Protagonisten gleichermaßen die nötige Distanz durch die sichere, verfremdete Form.

DramaVision arbeitet im ständigen Bewußtsein der psychischen und physischen Prozesse an wichtigen Themen. Die gruppendynamische Arbeit am Ensemble, das Training und das Psychodrama sind die Basis unserer guten Bindung. Sie machen intime und authentische schauspielerische Partnerbeziehungen auf unserer Bühne möglich.